Willkommen im Aikido Dojo Rhein-Sieg

Herzlichen Dank für Eure Teilnahme!

Viele Grüße

Sensei

Liebe Mitglieder

ich wünsche euch allen eine frohe Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr!

Unser gemeinsames Abschlusstraining des Jahres, ist am
21. Dezember um 19:00 Uhr.

Das Training beginnt im neuen Jahr wieder am 9. Januar um 19:00 Uhr.

Bis dahin alles Gute und eine schöne Zeit.

Euer Sensei

Rhein-Sieg-Kreis auf dem Pfad der Samurai

Der erste Vereins-Workshop im Rhein Sieg Dojo unter der Leitung von Klaus D. Petermann (6. Dan, Aikikai Fondation) bot eine großartige Gelegenheit für Anfänger, Aikido kennenzulernen. Der Workshop startete mit einer Einführung in die Grundtechniken, gefolgt von Partnerübungen.

„Es war toll, so viele begeisterte Anfängerinnen auf der Matte zu haben,“ freute sich Klaus D. Petermann über die große Beteiligung aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Allein das Gebäude (Aikido-Dojo) dürfte schon wegen seiner japanischen Bauart einmalig in Europa sein.

Aikido-Techniken werden in Gemeinschaft geübt, der Schwerpunkt liegt auf der Verwendung der Kraft des Gegners. Der Aikido-Schüler lernt, sich zu entspannen und seine Körperbewegungen zu koordinieren, um die Techniken richtig auszuführen.

Beim Aikido geht es nicht nur um die körperliche Bewegung, sondern auch um die Entwicklung von mentaler Stärke und Konzentration. Durch Aikido-Übungen lernt man, ruhig zu bleiben und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, auch in stressigen Situationen.

Aikido ist eine japanische Kampfkunst, die in den 1920er Jahren aus der Samurai-Tradition von Morihei Ueshiba entwickelt wurde. Im Gegensatz zu Kampfsportarten wie Karate oder Judo, die sich auf den Wettkampf konzentrieren, betont Aikido die Idee der Harmonie und des Respekts gegenüber dem Trainingspartnerinnen. Aikidokas sollten bereit sein, ihre Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern. Wer die asiatische Kampfkunst kennenlernen möchte hat die Gelegenheit Samstags um 10 Uhr im Rhein-Sieg-Dojo, (Feldmühlestr. 32, Niederkassel) ein Probetraining zu erhalten. Erforderlich ist lediglich bequeme Kleidung, Hausschuhe und Freude an der Bewegung.

Aikido-Schule

Klaus D. Petermann